Handball spielen mit Sinn

Axel Kromer, württembergischer Landestrainer und Co-Trainer von Markus Baur bei der Juniorennationalmannschaft, stellt sein neues Konzept zur individuellen Schulung von Spielerinnen und Spielern vor. Mit Blick auf die bevorstehende Vorbereitung ein Muss für jeden ambitionierten Trainer und jede ambitionierte Trainerin.

Erst wenn das Ziel klar ist, kann der Trainingsinhalt sinnvoll sein. Spielfähig sein – für das Spiel befähigt sein – das sollte das Ziel unserer handballspezifischen Ausbildung sein. Was befähigt uns, die Aufgaben, die das Handballspiel uns stellt zu lösen?

Technik – Kondition und Taktik, die drei Bausteine der Spielfähigkeit auf dem Prüfstand.

Knotenpunkte zu nahezu jeder Technik sind uns Trainern bekannt. Sinnvolle Belastungsdosierung im Athletik-/ bzw. Konditionstraining ist in zahlreicher Literatur nachzulesen. Die individuellen taktischen Fähigkeiten eines jeden Spielers sorgen jedoch erst dafür, dass die bekannten technischen und konditionellen Fähigkeiten auch sinnvoll eingesetzt werden können. Um das zu ändern, brauchen Trainer eine Idee auf welcher Grundlage auch sinnvolles taktisches Entscheiden geschult werden kann.

Referent

Axel Kromer

Der Diplomsportwissenschaftler und A-Lizenz-Inhaber Axel Kromer trat bereits im Alter von 32 Jahren die Nachfolge der württembergischen Trainerlegende Kurt Reusch als Landestrainer des HVW an und zählt seitdem zu den meistgefragten Referenten im Bundesgebiet. Als Individualtrainer beim Bundesligisten Neuhausen/Erms und als Co-Trainer der deutschen Junioren und B-Nationalmannschaft an der Seite von Weltmeister Markus Baur, hat sich Axel Kromer als Experte für die individuelle Schulung von Spielerinnen und Spielern profiliert. Der Vater von zwei Kindern bringt zudem etliche Jahre Bundesligaerfahrung als Spieler des VFL Pfullingen mit.


Programm

Samstag, 15 Juni 2013
09:30 - 11:00 Ohne Spielidee kein gezieltes Ausbilden (Theorie)
11:15 - 13:15 Individualtaktik: Begründetes Entscheiden im Angriff (Praxis)
13:30 - 14:30 Mittagessen
15:00 - 17:00 Individuelle Förderung als Grundlage für ein hohes Mannschaftsniveau (Praxis)
17:00 - 17:30 Abschlussbesprechung und Feedback

Demoteam

Als Demoteam konnten wir den Bayerischen Vizemeister vom TUS Fürstenfeldbruck gewinnen, der mit seiner jungen, ambitionierten 1.Herrenmannschaft auftreten wird

Veranstaltungsort

Adresse

Sportgelände HCD Gröbenzell

Wildmoosstraße 34

82194 Gröbenzell

Teilnahmegebühr: 69 €

Ermäßigt: 59 € (Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitssuchende, Menschen mit Behinderungen)

Darin enthalten: Mittagessen plus. 1 Getränk

Vereinsrabatte

Ab 3 Teilnehmern: 20%

Ab 5 Teilnehmern: 30%

Wichtige Informationen

Gültigkeit:

Die Anmeldung erlangt erst mit Eingang des Geldes auf das Konto der Veranstalter ihre Gültigkeit

Frist:

Der Betrag muss spätestens bis 08 Juni 2013 eingegangen sein.

Stornierung:

Formlose Mail an stornierung@vimendo.de jederzeit möglich. Der Betrag wird umgehend zurück überwiesen.